0041 (0)81 750 39 50
Haagerstrasse 80, 9473 Gams
de

Holzhäuser – nachhaltig, flexibel und individuell

Holzhäuser – nachhaltig, flexibel und individuell

8 Oktober 2020

In individuelle Architektur geplant und auf höchstem Niveau umgesetzt.
Egal ob Einfamilienhäuser oder mehrgeschossige Industrie- und Wohnbauten. Schöb AG realisiert jedes Traumhaus und dies immer mit Partnern und Produkten aus der unmittelbaren Region. Besonderen Wert legt das Unternehmen auf die Verarbeitung von regionalem Holz. Doch nicht nur die unmittelbar am Bau eingesetzte Grauenergie entscheidet über die ökologische Nachhaltigkeit von Gebäuden, sondern auch die Lebenseinstellung der Bewohner und der eingesetzten Technologie. Dieses Einfamilienhaus ist ein Paradebeispiel, wie konsequent die Bauherrschaft ihre ökologische Verantwortung wahrnimmt.

Energieheld mit eigenem Batteriespeicher
Ein wahrer Energieheld ist dieses Einfamilienhaus. Das Haus verfügt nicht nur über eine Fotovoltaikanlage, sondern gleich zwei. Auf dem EFH wurde eine Indach-Anlage installiert und eine weitere PV-Anlage auf der Garage. Der architektonischen Ästhetik bezüglich Designs und Optik tut dies keinen Abbruch und verleiht dem nachhaltigen Holzsystembau ein harmonisches Gesamtbild. Die Bauherrschaft sowie auch das benachbarte Elternhaus beziehen ihren kompletten Strom von diesen Solarstromanlagen. Eine integrierte Batterie speichert die überschüssig produzierte Energie der PV-Anlage. Geheizt wird das Haus mit einer Wärmepumpe, dessen Kombination mit einer Photovoltaik Anlage immer beliebter wird. Dank einem intelligenten Hausautomations-System kann die Wärmepumpe den Batteriespeicher der Fotovoltaikanlage ebenfalls nutzen. Falls der Stromspeicher komplett geladen ist, wird die Wärmepumpe mit Strom versorgt, um warmes Wasser für Heizung, Küche oder Bad bereitzustellen. Ist bereits ein ausreichendes Temperaturniveau im Wasserspeicher erreicht, kann das Wasser noch um einige Grad höher erhitzt werden, um weiteren Solarstrom als Wärme zu speichern. In der Garage befindet sich eine Elektroauto-Ladestation, die ebenfalls vom Batteriespeicher versorgt wird. Die restliche überschüssige Energie wird anschliessend ins öffentliche Netz eingespeist. In Kombination mit einer absolut ökologischen Bauweise der gesamten Gebäudehülle aus Schweizer Holz und dreifach verglasten Fenstern ist das Haus ein wahrer Ökoheld. Die Bauherrschaft legte zudem sehr starken Wert auf den Einsatz von gesunden und natürlichen Materialien.

Nachhaltigkeit ist nicht gleich bieder, sondern High-Tech
Ökologisch nachhaltiges Bauen muss nicht bieder sein, das beweisen die Architekten der Schöb AG tagtäglich. Ziel muss es jedoch sein, so zu bauen, dass man künftigen Generationen eine lebenswerte und intakte Umwelt überlassen. Ausgeklügelte Energiesysteme helfen den Energieverbrauch des Hauses so auszureizen, dass nur gerade so viel wie nötig und so wenig wie möglich bezogen wird. Viel wichtiger ist jedoch den Fokus auf den natürlichen Kreislauf der eingesetzten Materialien am Gebäude selbst zu legen. So ist die Entsorgung eines nicht mehr verwendeten Bauwerks ein nicht zu unterschätzender Kostenfaktor in der Energiebilanz. Wer ökologisch bauen will, muss sich kritisch mit den ökologischen Eigenschaften der verwendeten Baumaterialien auseinandersetzen. Das dies Laien überfordert, empfiehlt es sich das Ziel «ökologisch Bauen» mit einem Architekten zu verwirklichen. Schöb AG entwickelt mit seiner Architekturbüro tagtäglich solche Projekte und freut sich auf den Anruf von Interessierten.

Facts zum Haus
Holzherkunft: Werdenberg und Liechtenstein
Energiegewinnung: 2 PV-Anlagen für 2 Häuser (Elternhaus) mit Batteriespeicher für beide Häuser sowie 1 Stromanschluss für beide Häuser.
Heizung: Wärmepumpe
Baujahr: 2019
BGF: 190m2, Zimmer: 6